20.02.2021

Liebe dein Haustier Tag 2021

  • Haustiere machen jeden Tag besser. Egal wie stressig ein Tag war: Wenn man nach Hause kommt und mit  dem Liebling kuscheln kann, wird auch der schlimmste Tag wieder gut. 
  • Laut einer Studie leben Hundebesitzer länger. Gleiches wurde jetzt auch für Katzenbesitzer bestätigt – diese wirken sich nämlich positiv auf Asthmaerkrankte aus. Auch Fische in Aquarien sollen beispielsweise   Demenzkranken dabei helfen, ruhiger und ausgeglichener zu sein. 
  • Mit Haustieren fühlt man sich niemals allein und hat immer einen treuen Begleiter an seiner Seite.
  • Bei einem Spaziergang oder Ausritt kann man wunderbar abschalten und den Alltagsstress hinter sich lassen. 
  • Wer braucht schon ein Fitnessstudio, wenn man sich mit seinem tierischen Freund verausgaben, spielen und toben kann? 
  • Durch Haustiere hat man immer Gesprächsstoff und kann mit anderen Menschen darüber reden, wie großartig sie doch sind. 
  • Jedes Mal, wenn man seinen Liebling anguckt, denkt man „Oh wie süß!“ und bekommt gleich bessere Laune. 
  • Kindern kann man durch Haustieren beibringen, Verantwortung zu übernehmen, gibt ihnen gleichzeitig die wundervolle Möglichkeit, mit einer Fellnase groß zu werden und schenkt sowohl dem Kind als auch dem Tier einen Freund fürs Leben. 
  • Haustiere können Leben retten! Auch wenn beispielsweise Euer Hund kein ausgebildeter Rettungshund oder ähnliches ist, merkt er – und auch andere Haustiere – meist schon im Vorfeld wenn etwas nicht stimmt und schlägt Alarm. 
  • Unsere Haustiere lieben uns so, wie wir sind. 

 Quelle: https://www.deine-tierwelt.de/magazin/liebe-dein-haustier-tag/