Aktuelles

Man lernt nie aus

Der deutsche Tierschutzbund hat noch Plätze in seinem Seminaren für Tierfreunde/innen frei.

Die Seminare sind für Privatleute/Tierfreund*innen ausgerichtet und setzen kein Fachwissen

Die Inhalte beziehen sich auf den „normalen Tierfreunde-Alltag“ und nicht auf einen Tierheim-Alltag, wie die Seminare für Mitgliedsvereine.

 Es gibt noch einige freie Plätze, mehr Info unter:

www.tierschutzbund.de/


Ostermarkt Bad Überkingen

Wir freuen uns auf euch am 24.03.2024 auf dem Ostermärktle in Bad Überkingen.

Ihr findet bei uns Selbstgebasteltes, Selbstgestricktes, (Socken, Taschen, Tiere), selbstgemachte Marmelade, gefilzte Sachen und Keramik.

Natürlich ist auch immer ein nettes Schwätzle dabei.

Der Erlös kommt zu 100% unseren Tieren zugute.



Lage der Tierheime

Mitteilung des deutschen Tierschutzbund zur Lage der Tierheime:

Unzählige Tierabgaben, problematische Hunde & das Leid der Straßenkatzen, Aufnahmestopps, Überfüllung und extrem steigende Kosten.
Die Tierheime und Tierschutzvereine halten nicht mehr lange durch – das haben wir beim heutigen Spitzengespräch zur Lage der Tierheime in Berlin sehr deutlich gemacht


Aufgrund der politischen Ignoranz der letzten Jahre, ist die Situation nun so dramatisch.
Wir sind daher dankbar, dass die Bundestierschutzbeauftragte Ariane Kari das Heft des Handelns in die Hand nimmt und uns zum runden Tisch eingeladen hat.
Der Termin heute war ein sehr konstruktiver, offener und intensiver Auftakt, den wir hoffentlich lösungsorientiert fortführen


Das Staatsziel Tierschutz verpflichtet Bund, Länder und Kommunen sich ihrer Verantwortung zu stellen und diese nicht auf den jeweils anderen abzuwälzen.
Von der Bundesregierung fordern wir die versprochene finanzielle Unterstützung durch die Verbrauchsstiftung ein.


Außerdem brauchen wir zur Entlastung der Tierheime dringend eine bundesweite Kastrationspflicht für Freigängerkatzen, eine Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Hunde und Katzen und ein Verbot des Onlinehandels mit Tieren.


Diese Maßnahmen kosten erstmal kein Geld, dazu braucht es nur Mut, Herz und Verstand für den Tierschutz!

Quelle: deutscher Tierschutzbund


Netto Pfandspende

Ein Mega großes DANKESCHÖN
Die Netto-Spendenaktion ist beendet und wir haben dank euch Allen und Netto, die tolle Summe von 750 € erhalten.
  
Wir sind wirklich dankbar, dass ihr uns so unterstützt. 
Im neuen Jahr haben wir wieder viele dringende Projekte und mit dieser Spende können wir schon einen Anfang machen.


Wir brauchen dich

Stellenausschreibung

Tierschutzverein Geislingen und Umgebung e.V

Der Tierschutzverein Geislingen und Umgebung e.V sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine zuverlässige und engagierte

Tierheimmitarber/in (w/m/d)

Das Tierheim wird ausschließlich vom Tierschutzverein getragen.

Das Team besteht neben der Tierheimleitung und 4 Tierpfleger-Helferinnen.

Beschäftigungsverhältnis: Minijobs und engagierte Ehrenamtliche.

weitere Informationen